Samstag, 21. April 2012

Einweisen klappt super!

Wir haben in der vergangenen Woche weiter fleißig am Einweisen geübt und es wurde von Tag zu Tag besser! Jetzt üben wir an der Entfernung, wobei wir heute schon gute 50m geschafft haben :-). Die Markierungen beim Training heut liefen auch seit längerer Zeit mal wieder besser. Man merkt halt, dass wir das gerade nicht so viel üben (eher fast gar nicht ;-)). Die Freiverlorensuche war gut, wie immer! Mir ist aber aufgefallen, das Kiwi in letzter Zeit bei der Dummyarbeit noch viel viel aufmerksamer geworden ist! Wenn der Helfer verschwindet, verucht Kiwi die Person sehr gut im Auge zu behalten. Wenn der Werfer dann aber plötzlich nicht mehr da ist, ist sie schon irritiert, das hatten wir heute. Darauf achten wir jetzt aber, dass sie dort keine Gewohnheiten für Kiwi einschleichen ;-).

Neulich habe ich im Wald spontan ein paar Schleppen ziehen wollen, für Kiwi und Schmidti. Naja, ich gebe zu, es war sehr spontan und ich war nicht gut vorbereitet... Seit heute habe ich aber eine kleine handliche 5m Leine, die in jede Tasche passt ;-). Nachher werde ich dann mal 2 gut vorbereitete Schleppen ziehen und von Kiwi arbeiten lassen.

Am vergangenen Samstag hat sich unser großes Rudel mal wieder mit Lasse und seinem Rudel zum Spazieren gehen in Klaistow getroffen. Ein paar schöne Fotos sind auch entstanden:


Nass, schmutzig UND glücklich!



Die Kamera hat gerufen...



Einmal nett lächeln und dann aber bitte wieder runter Frauchen...

Ich weiß schon, wo's hier wieder runtergeht!
Und das Beste zu Schluss: Am Montag waren wir nochmal bei unserer TÄ zur Ohrenkontrolle und es ist wieder alles schick! Hat ja auch lang genug gedauert, unser Kampf mit den Ohren... ;-)

Keine Kommentare:

Kommentar posten